Schmerzensgeld bei Knochenbruch
 Private Unfallversicherung

Schmerzensgeld bei Knochenbruch

Im Normalfall wird ein Knochenbruch nur ambulant behandelt. In dem Fall werden von der Krankenkasse nur die Behandlungskosten bezahlt. Zuhause ist man dann auf sich selbst angewiesen, obwohl man meist deutlich eingeschränkt ist. Alleine die tägliche Versorgung kann sich schon als sehr schwierig erweisen und es ist ggf. eine Haushaltshilfe oder die Lieferung von Essen notwendig. Für die Weiterbehandlung müssen Sie ggf. Taxifahrten in Anspruch nehmen. Das alles verursacht Kosten, die die Krankenkasse meist nicht oder nur in bestimmten Fällen übernimmt. Wir zahlen bei einem Knochenbruch eine einmalige Kapitalleistung.

Einsatzmöglichkeiten

  • Haushaltshilfe
  • Zusätzliche Verpflegungskosten
  • Mobilitätskosten
Kontakt

Fragen zum bestehenden Versicherungsvertrag
Die Telefonnummer des für Sie zuständigen Teams finden Sie in Ihren Vertragsunterlagen.
E-Mail  kundenservice@chubb.com
Schaden melden
E-Mail  infoah.claims@chubb.com

  • Mehr
Information

Zweck dieser Information ist es, Ihnen einen ersten Überblick über den möglichen Versicherungsschutz unserer privaten Unfallversicherung zu bieten. Die vollständigen und rechtsverbindlichen Bedingungen und Konditionen entnehmen Sie bitte Ihren Versicherungsunterlagen

Treating Customers Fairly

Ihre Zufriedenheit ist uns sehr wichtig. Lassen Sie sich zeigen, was wir alles unternehmen, um Ihre Erwartungen zu erfüllen.