Absicherung bei Krebserkrankungen in Deutschland - Chubb
 Gesundheitsvorsorge

Absicherung bei Krebserkrankungen

Geschlechtsspezifische Absicherung.
Laut Schätzungen des Robert-Koch-Instituts erkranken jährlich über 400.000 Deutsche neu an Krebs. Dabei gehören die geschlechtsspezifischen Krebserkrankungen zu den häufigsten. Bei Männern wird Prostatakrebs am häufigsten diagnostiziert, bei Frauen ist es der Brustkrebs. Wir sorgen dafür, dass Sie bei einer solchen Krebserkrankung zumindest keine finanziellen Sorgen haben. Darüber hinaus zahlen wir auch bei einem Unfall.

Leistungen

  • Einmalige Kapitalzahlung bei Diagnose einer geschlechtsspezifischen Krebserkrankung
  • Einmalige Kapitalzahlung bei unfallbedingter Invalidität
  • Einmalzahlung bei krebsbedingter operativer Entfernung bestimmter Körperteile
  • Tagegeld für Krankenhausaufenthalte, die im Zusammenhang mit einem Unfall oder einer geschlechtsspezifischen Krebserkrankung stehen

Ihre Vorteile

  • Finanzielle Absicherung bei Unfall oder geschlechtsspezifischer Krebserkrankung
  • Zahlung sofort bei Diagnose der Krebserkrankung
  • Flexibel einsetzbare Kapitalleistungen entsprechend Ihren Bedürfnissen
Information

Zweck dieser Information ist es, Ihnen einen ersten Überblick über den möglichen Versicherungsschutz unserer privaten Unfallversicherung zu bieten. Die vollständigen und rechtsverbindlichen Bedingungen und Konditionen entnehmen Sie bitte Ihren Versicherungsunterlagen

Kontakt

Fragen zum bestehenden Versicherungsvertrag
Die Telefonnummer des für Sie zuständigen Teams finden Sie in Ihren Vertragsunterlagen.
E-Mail  kundenservice@chubb.com
Schaden melden
E-Mail  infoah.claims@chubb.com

  • Mehr
Treating Customers Fairly

Ihre Zufriedenheit ist uns sehr wichtig. Lassen Sie sich zeigen, was wir alles unternehmen, um Ihre Erwartungen zu erfüllen.